MENU

Zukunft statt Stillstand

Ehemaliges Grundschulareal Gauting

Herzlich Willkommen auf der Webseite des fränkischen Familienunternehmens Sontowski & Partner. Wir entwickeln das ehemalige Grundschulareal in Gauting. Auf dieser Webseite informieren wir Sie über unser Konzept und den aktuellen Stand rund um das Bauvorhaben.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung

Der Bürgerentscheid vom 16. April wurde zu Gunsten der vom Gemeinderat beschlossene Bebauung des Grundschulareals entschieden.

Nach Auszählen aller Stimmen ergibt sich folgendes offizielles Endergebnis:

  • 67,73 % FÜR das Ratsbegehren
  • 39,08 % FÜR das Bürgerbegehren
Die Wahlbeteiligung lag bei 54 % (8.563 Bürgerinnen und Bürger)

Wir danken allen Bürgern und Gemeinderatsmitgliedern, die sich für die geplante Bebauung des Grundschulareals mit großem Engagement eingesetzt haben.

Wir sind davon überzeugt: Gauting braucht eine anziehende Mitte zum Leben, Arbeiten und Einkaufen, um auf lange Sicht attraktiv zu bleiben. Genau hierfür haben wir das richtige Projekt zur richtigen Zeit und am richtigen Ort.

Weitere Informationen zur geplanten Bebauung des Bahnhofsareals finden Sie auf der Webseite der Gemeinde Gauting. Die Bürgerinitiative ZukunftGAUTING bietet weitere Informationen und Meinungen zum Baumvorhaben

Ihr Team von Sontowski und Partner



Die Entwicklung auf dem ehemaligen Grundschulareal steht für einen attraktiven Einzelhandel in Gauting

Die Neugestaltung des ehemaligen Grundschulareals in Gauting stärkt den bereits vorhandenen kleinflächigen Einzelhandel entlang der Bahnhofstraße und darüber hinaus. Das ist wichtig, weil derzeit Kaufkraft aus Gauting abfließt. Der hiesige Einzelhandel verliert fast jeden zweiten Euro an die umliegenden Gemeinden. Laut einem Gutachten des unabhängigen Instituts CIMA benötigt Gauting mehr attraktiven Einzelhandel, um die Versorgungsqualität der Bevölkerung langfristig zu sichern. Die Entwicklung auf dem ehemaligen Grundschulareal sichert mit seinen Einzelhandelsflächen die Versorgung der Bevölkerung!


Die Entwicklung auf dem ehemaligen Grundschulareal steht für Wohnungsbau

Gauting ist attraktiv. Der Siedlungsdruck in der Metropolregion stellt die Gemeinde jedoch auch vor Herausforderungen. Für Alteingesessene und ihre Kinder wie für Neubürger braucht es dringend geeignete, z.B. auch barrierefreie, Wohnungen. Vier Wohnungen sind zudem sozial gebunden, richten sich also an Bewohner mit niedrigen Einkommen. Die Entwicklung auf dem ehemaligen Grundschulareal schafft 60 neue Wohnungen für Familien, Senioren, Paare und Alleinstehende!


Die Entwicklung auf dem ehemaligen Grundschulareal ermöglicht der Gemeinde Gauting Investitionen und schafft Einnahmen

Die Handlungsfähigkeit der Gemeinde ist durch Schulden und Zinszahlungen eingeschränkt. Die Rechtsaufsicht legte Gauting deshalb dringlich nahe, das Grundstück der ehemaligen Grundschule zu verkaufen. Neben dem Kaufpreis erhält Gauting auch einen Teil der Steuereinnahmen aus dem Einzelhandel und der Einkommenssteuer von Neubürgern. Das schafft Spielräume für neue Investitionen. So profitieren langfristig alle Bürgerinnen und Bürger von der Entwicklung des Areals. Dies alles ist ein wesentlicher Beitrag zur Sanierung der Finanzen der Gemeinde Gauting.